Uni-Portal.net

Uni-Portal.net header image 2

Was macht eigentlich …ein Bioinformatikstudent?

September 14th, 2010 · No Comments · Allgemein

Unsere DNS gibt immer noch viele Rätsel auf

Interdiziplinäre Studiengänge werden immer beliebter. Dies zeigt vorallem die Anzahl von neuen Studiengängen, welche in den letzten Jahren zum Studienangebot der Universitäten hinzugekommen sind. Ein schon etwas länger existierender Studiengang dieser Sorte ist die Bioinformatik.
In der Biologie ist es spätestens seit der Genetik wichtig effiziente Algorithmen zu haben, welche z.B. helfen Gene effizient zu entschlüsseln. Da die Entwicklung eben dieser ein bestimmtes Fachwissen, sowohl in der Informatik, als auch in der Biologie benötigt, bot es sich an beide Studiengänge in einem zu verbinden.
Natürlich ist man nach Abschluss des Studiums kein vollständiger Biologe und ausgelernter Informatiker. Viel mehr stellt das Studium eine gesunde Mischung, aus den wichtigsten Aspekten der Informatik und mehreren Vorlesungen aus dem Bereich der Biologie, als auch der Chemie, dar.
Neben den normalen Algorthmikvorlesungen haben Studenten ebenso das Glück, ein Insekt zu sezieren und Chemiepraktika durchzuführen.
Interessant ist, dass im Laufe des Studiums die Studentenschaft sich aufteilt. Mancheiner ist eher von dem Biologieteil begeistert, ein anderer tendiert eher zur Informatik. Ausschlaggebend ist vorallem, wie man zum Studium gekommen ist. Vielen war reine Biologie zu einseitig, anderen Informatik zu trocken.
Nach absolviertem Studium ist es einem möglich entweder bei einer Pharmaziefirma oder gar in der Krebsforschung zu arbeiten.

[siehe auch: Bioinformatik-Blog]

[Bildquelle: flickr]

Tags: ·····

No Comments so far ↓

There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment