Uni-Portal.net

Uni-Portal.net header image 2

Die interaktive Tafel

September 16th, 2010 · 6 Comments · Allgemein

Wie lange wird es sie noch geben?

„Die Folien werden sie alle auf der Vorlesungsseite finden“, kaum gesagt und schon ist das Notebook des Studenten an und die Gedanken ganz woanders. Die Beamertechnik hat die Vorlesung von heute zwar revolutioniert, führt aber immer mehr zu einer Senkung der aktiven Teilnahme. Da kreisen die Gedanken eher im Netz, als um das Stoffthema. Zwar könnte man auch einfach die Folien nicht ins Netz stellen, doch Abschreiben von Powerpoint-Folien ist bei der Geschwindigkeit, welche manch ein Dozent an den Tag legt oder der Fülle an Informationen, kaum möglich. Natürlich gibt es als Alternative immer noch die gute alte Tafel. Diese bringt leider den Nachteil, dass die aktive Teilname sich eher um das Abschreiben dreht und nach einer Vorlesung auch schon mal der Nacken, wie nach einem Metalkonzert schmerzt. Immerhin, kann der Dozent sein Tempo nicht all zu sehr anziehen, da er das Tafelbild selbst erstellt. Um die Vorteile beider zu Verknüpfen, ohne die Nachteile zu behalten, wurde schon vor geraumer Zeit an der Freien Universität zu Berlin eine Art E-Kreide entwickelt. Mit vier Touch Screens wird eine Tafel nachgebildet und ein Computerprogramm verarbeitet alle Zeichnungen auf diesen und fügt sie zu einer interaktiven Tafel zusammen. Zudem wird alles in einer Art Film festgehalten, so dass man diese später als Videovorlesung ins Netz stellen kann. Zudem können Bilder eingefügt werden und es gibt eine Handschrifterkennung. Leider wird diese Möglichkeit selbst an der FU nur selten genutzt. Eigentlich schade, da man hier vielleicht die Zukunft für Vorlesungen besitzt.

[siehe auch: GADI]

[Bildquelle: flickr]

Tags: ······

6 Comments so far ↓

  • KOM

    war das jetzt der letzte post? lohnt es sich, weiterhin vorbei zu schauen?

  • Sarah

    Hallo,
    ich studiere gerade Pharmazie an der FU Berlin und bin gerade im ersten Semester.
    Ich wollt fragen, ob irgendjemand, der auch Pharamazie studiert, mit mir wechseln kann. Denn ich möchte gern, nach Tübingen, Heidelberg, Ulm oder Frankfurt.
    Wäre echt toll!!

  • Oliver

    Hi Christian,

    ansich ein sehr toller Blog, aber leider scheint es hier keine Updates mehr geben. Würde mich über Neuigkeiten freuen! :-)

  • Max

    schade dass es keine updates mehr gibt… es gab hier sehr interessante Artikel rund ums Studien leben

  • Privatsekretärin

    E-Kreide – wie zutreffend!

  • Max

    ein Jahr später leider immer noch keine updates… kann mich nur wiederholen, war ehrlich ein gutes blog.

Leave a Comment